KD-Wasser

UMKEHROSMOSE

Ursprünglich für die Reinigung der Trinkwasservorräte der Astronauten entwickelt, ist dieses Verfahren heutzutage in der Lage das Verhältnis Abwasser : Reinwasser 1:1 zu trennen.
Das Wasser wird durch eine einseitig durchlässige (semipermeable) Membran gepresst. Die Wassermoleküle passieren ungehindert diese Membran, während Salz, Kalk, Nitrate, Schwermetalle, radioaktive Teilchen wie Cäsium und organische Verbindungen wie Dioxine und THMS vorher abgeschieden und in den Abfluss geleitet werden.
Die Anlagengrößen können vom Platz unter der Küchenspüle für den Haushaltsbedarf, für Orchideenzüchter, bis zum Zahnarztlabor oder zu Großanlagen variieren.
KD Merlin ist ein Alleskönner. Bei einem Wasserdruck zwischen 2,5 und 5,5 bar reinigt die Anlage bis zu 2,8 m3 Reinstwasser pro Tag. Strom, Extra Druckbehälter und zusätzliche Pumpe sind nicht nötig.